Butjadingen Strand - Überwachter Badestrand / Lifeguarded Beach

Badestrand Sandstrand Urlaub an die Nordsee buchen Familienurlaub

Der Butjadingen-Strand bietet Badespaß pur für die ganze Familie. Dabei erschließt sich der schöne Butjadingen-Strand unserer malerischen Nordseehalbinsel über die Orte Fedderwardersiel, Tossens und Burhave, die darüber hinaus allesamt zu „Nordseebäder“ ernannt worden sind. Die Butjadingen-Strände erfüllen somit diverse Kriterien wie ein hohes Freizeitangebot, eine gute Infrastruktur, eine direkte Lage an der Meeresküste und hohe eine Luftqualität.

Auch die Wasserqualität dieser Strände in Butjadingen ist getestet und mit dem Gütesiegel „IQN“ ausgezeichnet worden.

Der Butjadingen-Strand ist teilweise ein sog. „Grünstrand“, dass bedeutet Rasen- und Sandflächen sind für unterschiedliche Aktivitäten - ob nun Beachvolleyball oder Sandburgen bauen - vorhanden.

Seit dem 14. August 2010 zählen die Strände in Fedderwardersiel, Burhave und Tossens zu den sichersten Stränden in Deutschland. Die roten Banner mit der Aufschrift „Überwachter Badestrand/Lifeguarded Beach“, die überall an den Butjandingen-Stränden zu sehen sind, stehen für die erfolgreiche Prüfung auf Sicherheit für Urlauber und Badegäste. Jeder Stand wird von Rettungsschwimmern überwacht.

Ob man nun im Meer planscht, Sandburgen baut, Drachen steigen lässt oder eine Wattwanderung macht - der Butjadingen-Strand bietet viele Möglichkeiten für groß und klein.

(c) fotostudio-laatzen.de

Nordsee-Lagune Butjadingen

Nordsee-Lagune Butjadingen - Strandurlaub an der Nordsee

Baden ohne Ebbe

Im Nordsee-Urlaub am Strand liegen und warten, bis das Wasser wiederkommt?
Nicht mit uns! Butjadingen hat die Ebbe abgeschafft. Die Nordsee-Lagune Butjadingen ist der weltweit einzige tideunabhängige Nordseewasser-Badesee. 

Während die Kinder sich unter Aufsicht der DLRG auf den Matsch- und Wasserspielplätzen austoben oder die Wasserrutsche runterdüsen, genießen Mama und Papa die entspannte Atmosphäre unter den Sonnenschirmen oder in einem der für die Nordsee typischen Strandkörbe.

Um gut gestärkt in packende Matches auf dem Beachvolleyball- oder -fußballfeld zu gehen, gibt es dann zwischendurch in der Lagunen-Gastronomie eine Vielzahl von Leckereien, die darauf warten, verzehrt zu werden. Mehr Urlaub geht nicht!

Die Nordsee-Lagune in Butjadingen ist ein 1,6 ha großer Salzwasserbadesee und bietet eine Mischung aus Grün- und Sandstrand.
Das Besondere: Die Nordsee-Lagune ist tiedenunabhängig, man kann also das ganze Jahr zwischen Mai und Oktober jederzeit im biologisch gereinigten Nordseewasser ausgelassenen spielen, toben, schwimmen und planschen. Auch unsere Vierbeiner kommen auf Ihre kosten - die Nordsee-Lagune Butjadingen verfügt über einen Hundestrand.

Die Nordseelagune in Butjadingen bietet auch ein umfangreiches Unterhaltungsprogramm für kleine und große Piraten. Neben der tollen Pirateninsel, der abenteuerlichen Wasserburg und dem Kletterschiff gibt es eine Drachenwiese und geführte Wattwanderungen. Zahlreiche gemütliche Strandkörbe laden zum verweilen ein - mit fabelhafter Aussicht auf die Nordsee und Bremerhaven.

Also zusammengefasst:

  1. Gezeitenunabhängier Badespaß
  2. Tretboot-, Strandkorb- und Strandliegenverleih
  3. freier Eintritt bis einschließlich 3 Jahren
  4. DLRG-bewacht
  5. diverse Veranstaltungen wie Beachpartys im Juli und August
  6. toller Wasser-Abenteuerspielplatz mit Pirateninsel, Wasserburg, Kletterschiff
  7. Drachenwiese
  8. geführte Wattwanderungen
  9. uvm.

Tickets & Informationen: Telefon 04733 / 929340 oder unter Nordsee-Lagune Butjadingen

(c) fotostudio-laatzen.de

 

Babystrand Butjadingen

Familienurlaub Nordsee Babystrand Kinder Ferienhaus buchen

Der erster Babystrand in Deutschland

Familien mit Kleinkindern sind für die Nordsee-Halbinsel Butjadingen besonders wichtig. Das brachte uns auf Idee, einen Babystand einzurichten, der die besonderen Verhältnisse der Kleinsten berücksichtigt.

So wurde ein 250 Quadratmeter großes Strand-Areal mit feinstem Sand geschaffen und mit Glaselementen eingefasst, um windgeschützt zu sein. Um die Sonneneinwirkung zu reduzieren, bieten zwei große Sonnensegel ausreichend Schatten, da gerade die Kleinsten sehr empfindlich auf Wind und Sonne reagieren. Für ein angenehmes Flair werden zusätzlich Strandkörbe aufgestellt.

Des Weiteren wurden Warmwasser-Duschen im Container an die bestehende Toilettenanlagen angegliedert, in denen Babys mit ihren Müttern oder Vätern zusammen duschen können. Auch auf die Bereitstellung von Wickeltischen wurde nicht verzichtet.

Der Babystrand Butjadingen ist der erste in ganz Deutschland und zeigt im Besonderen, dass sich Butjadingen als „KinderFerienLand“ auf Kleinkinder bis 3 Jahre eingestellt.

Tickets & Informationen: 04733 / 929340 oder unter Babystrand Butjadingen

Wattensteg Butjadingen Fedderwardersiel

Wattensteg Butjadingen Fedderwardersiel Urlaub Nordsee Haven

Direkt neben der Nordsee-Lagune finden Sie den Wattensteg, einen 200 Meter langer Holzbohlen-Steg, der von der Kunstpromenade aus in das UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer hineinführt.

Von der im Jahr 2006 entstandenen und an der niedersächsischen Nordseeküste einzigartigen Seebrücke erleben Sie zu jeder Jahreszeit ein besonderes Naturerlebnis im Rhythmus der Gezeiten und genießen einmalige Ausblicke in das UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer und auf die Skyline Bremerhavens.

Informationen: Telefon 04733/9293-40 oder unter Wattensteg Nordsee

(c) Butjadingen.de

Kitesurfen in Butjadingen

Kitesurfen Selgeln Kanu Urlaub buchen an der Nordsee
Der Trendsport für Wasserratten

Wind und Welle heißen die Sportkameraden für Kitesurfer in Butjadingen. Zwischen Burhave und Fedderwardersiel wurde im Naturschutzgebiet und UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer eine Kitesurfzone ausgewiesen. Ein idealer Surfspot, der bei allen Windrichtungen befahren werden kann. Auch bei Hochwasser sind die stehtiefen Bereiche immer erreichbar.

Eine Übersicht zur Kitesurfzone finden Sie hier. (PDF)

Hinweise und Nutzungsbedingungen:
Das Kitesurfen im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer ist grundsätzlich verboten. Für bestimmte Bereiche wurden jedoch Befreiungen erteilt. So auch für die Kitesurfzone Burhave.

Folgende Bedingungen werden von Euch anerkannt, wenn Ihr in dieser Kitezone auf das Wasser geht.

  1. Die Außengrenzen der Kitezone sind zwingend einzuhalten.
  2. Vor dem Kiten die Rahmenbedingungen Wind, Wetter und Wellen beachten.
  3. Starten & Landen der Kites nur mit eingewiesenem Helfer in der vorgesehenen Zone – Benutzung der Zeichengebung „Daumen hoch“ zum Starten und „Flache Hand über dem Kopf“ zum Landen. Nach dem Starten des Kites unverzüglich ins Wasser gehen, nach dem Landen unverzüglich Kite sichern und Leinen aufwickeln.
  4. Im Start- und Landebereich sowie im Aufbaubereich ist auf die Badegäste in jedem Fall Rücksicht zu nehmen.
  5. Die Benutzung funktionierender Sicherheitssysteme und Kiteleash ist Pflicht.
  6. Die Ausweichregeln „LUV weicht LEE“, „Steuerborgbug weicht Backbordbug“ und“ Überholer hält sich frei“ gelten für alle Wassersportler.
  7. Es ist beim Kiten ein Abstand von mindestens 30 Metern zur Promenade einzuhalten.
Mehr Wassersport

In der BEEKITE-Schule werden neben Kitesurfkursen auch weitere Wassersportarten angeboten. Es gibt Schnupperkurse für Windsurfing oder Stand-Up-Paddeling (SUP). Das Abenteuer Floßbauen für die ganze Familie ist dazu ein echtes Highlight.

(c) butjadingen.de